Diese Webseite verwendet Cookies. Durch den Besuch dieser Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

uebermichCarmenSeit meiner Jugend gilt meine Liebe den Tieren.


In meinem Elternhaus bin ich mit Hunden aufgewachsen und nachdem ich meine eigene Familie hatte, war es mein sehnlichster Wunsch, sie durch ein weiteres Familienmitglied mit vier Pfoten zu vergrößern. Mein Mann und meine beiden Kinder waren von der Idee begeistert; also machten wir uns auf die Suche nach einem Familienhund.     

Wir hatten uns entschieden, Filou bei uns aufzunehmen, da sein Besitzer keine Zeit mehr für ihn hatte. An dem Tag, an dem  er uns gebracht wurde, war für die ganze Familie sehr aufregend. Und da stand er nun vor der Türe, sehr mager, hatte rote, gestresste Augen und freute sich überhaupt nicht, mich zu sehen (warum auch ?).
Meine Kinder knurrte er leise an (das meint er nicht so, sagte der Besitzer) und unsere Katze konnte sich gerade noch in Sicherheit bringen, da Filou noch an der Leine war. Wir hatten unsere ersten Probleme.


Beim ersten Spaziergang sah Filou in der Ferne einen anderen Hund, ich konnte ihn nicht halten und flog ihm hinterher. Wir hatten also noch ein Problem.


Meine Euphorie über diesen “tollen Hund”, der Kinder anknurrt, keine Rüden mag, an der Leine zieht und Katzen jagt, hielt sich deutlich in Grenzen. Aber zurückgeben in dieses Hundeleben wollte ich ihn nicht. Also suchte ich einen Hundetrainer, besorgte mir jede Menge Literatur und Videos und besuchte verschiedenste Seminare, um das Verhalten meines Hundes zu ändern. Und es gelang mir.

Heute bin ich selbst ausgebildete Trainerin. Filou war lange Zeit unser treuester Freund. Meine Kinder liebten ihn und er bekam auch noch einen “Kumpel”, namens Buddy (Rüde). Nach 8 Wochen hatte er unsere Katze akzeptiert und wir konnten sie alleine in der Wohnung lassen.
Filou musste uns im Herbst 2007 leider verlassen. Die Lücke ist groß.

IMG-20131022-WA0016


Pflegehund Luna kam im Spätsommer 2007 zu uns. Nach einiger Zeit beschlossen wir, diese liebenswerte Hündin in unser Rudel zu integrieren und zu behalten.

Seit Mai 2002 betreibe ich meine Hundeschule und freue mich über die große Resonanz ! Seit dem 01.01.2004 habe ich von der Gemeinde Deizisau zu  meinem Angebot der mobilen Hundeschule auch einen schönen großen Übungsplatz bekommen, den wir in 3 Plätze aufgeteilt haben.

Mein Kursangebot hat sich durch die große Nachfrage deutllich vergrößert.
Dies schaffe ich aber nur durch die Hillfe meines Teams.
Einen großen Dank an all meine Helfer!

 

 


 110   111   

Es gibt Zuwachs in der Hundeschule, unser neues Rudelmitglied "Silver"

modul links

 

AGB´s

Login Form

Wer ist online

Aktuell sind 29 Gäste und keine Mitglieder online

JSN Gruve template designed by JoomlaShine.com